verregnetes aber erfolgreiches KTF 2015 in Mels

Der Stadtturnverein Wil meldete am Kantonalen Turnfest in Mels vom 20./21. Juni zwei Teams für je einen 3-teiligen Vereinswettkampf: Aktive mit Schaukelring, Gymnastik Bühne und Pendelstafette und Männer/Frauen in der Sparte „Fit and Fun“. In beiden Wettkämpfen wurde die exakt gleiche Punktzahl von 26.03 erreicht.

 

Die Männer/Frauen mussten zuerst in die Hosen. Auf schlammigem und morastigem Rasenterrain mussten zwei von sechs Disziplinen abgearbeitet werden. Um 16.30 Uhr starteten dann die Gymler auf der Bühne, welche im Freien stand und triefte vor Nässe. Die Organisatoren hielten trotz Dauerregen am Schönwetterprogramm fest. Unsicherheiten auf dem glitschigen Untergrund waren dann wohl die Ursache für die verhaltene Note von 8.95. In der Zwischenzeit hatten sich die „Älteren“ auf ihren zweiten Wettkampfteil vorbereitet und aufgewärmt. Nun galt es, zwei Spiele auf einer rutschigen Tartanbahn zu absolvieren. Praktisch zeitgleich durften auch die Aktiven ihre Kondition und Rutschfestigkeit bei der Pendelstafette unter Beweis stellen. Für die Männer/Frauen fand die letzte Runde dann auf dem Teerplatz statt, wo alle Teams nochmals Vollgas geben konnten. Fast als letzter Verein in der Halle turnte die Schaukelringriege. Den Turnerinnen und Turnern gelang eine tolle Vorführung, welche mit einer Supernote von 9.68 belohnt wurde.

 

Höchste Zeit nun, den Apéro in der vor dem Wettkampf vereinseigenen aufgebauten Zeltstatt zu geniessen. Aufgrund des Dauerregens war zwar alles nass und die Gummistiefel, Regenhosen und –jacken sowie Hüte und Regenschirme waren allseits überaus geschätzt. Auch die Temperaturen liessen zu wünschen übrig. Nicht weit entfernt vom Zeltplatz konnte man sogar frisch gefallenen Schnee erkennen. Doch die Turnerinnen und Turner des Stadtturnvereins Wil liessen sich dadurch die Stimmung nicht verderben und feierten nach dem gemeinsamen Abendessen ihre tollen Leistungen ausgiebig.

 

Der Sonntag war zwar immer noch verregnet, aber dank dem feinen, vereinseigenen Zmorgenbuffet und dem anschliessenden Besuch der Therme in Bad Ragaz kehrten alle Turnfestteilnehmerinnen und –teilnehmer zufrieden zurück nach Wil, wo dann doch tatsächlich doch noch die Sonne zum Vorschein kam.

 

Herzlichen Dank an alle Beteiligten für ein gelungenes Wochenende!

 

Bilder: hier

 

Ranglisten: hier

Vollversammlung 2015

Der Stadtturnverein Wil durfte an der 33. Vollversammlung vom 27. März 2015 auf ein erfolgreiches Vereinsjahr zurückblicken. Unter dem Motto “Ohne dich kein mich” fanden im vergangenen Jahr diverse Anlässe statt. In seinem Jahresrückblick ging Co-Vizepräsident Christian Geser nochmals auf die Höhepunkte ein. Nebst Turnshow vom 8. November 2014 gehörten auch der Frühlingsbrunch der Männerriege, die Teilnahme am Seeländischen Turnfest und die Grillparty im August dazu. Im Jugendbereich war die Suche nach Leiterinnen und Leitern im vergangenen Jahr ein grosses Thema.

 

 

Nachdem dem Stadtturnverein Wil im Jahr 2013 das Label Sport-verein-t überreicht wurde, nahm 2014 die Arbeit der Projektgruppe Sport-verein-t Fahrt auf. Unter der Leitung von Marlène Kolp organisierten sie verschiedene Anlässe wie beispielsweise einen Workshop zu den Themen Vereinsstrukturen, Riegenübertritte und Ehrenamt für alle Leiterinnen, Leiter und Vorstandsmitglieder. Das Sport-verein-t Team möchte zudem jedes Jahr ein Vereinsmitglied ehren, welches sich in besonderem Masse für den Stadtturnverein Wil einsetzt. An der Vollversammlung wurde deshalb Simon Lumpert als erster “Mister Sport-verein-t” ausgezeichnet.

 

 

Auch im kommenden Vereinsjahr wird der Stadtturnverein Wil von einem Co-Vizepräsidium geführt. Christian Geser und Urs Brühwiler werden die Geschicke des Stadtturnvereins auch im kommenden Jahr zusammen leiten. Nadin Bleichenbacher, Aktuarin, tritt aus dem Gesamtvorstand zurück. Ihre stets zuverlässige und sorgfältige Arbeit wurde herzlich verdankt und der Vorstand hofft, diese Vakanz möglichst bald wieder besetzen zu können. Kassier Daniel Scholz präsentierte die Jahresrechnung 2014. Erfreulicherweise schloss diese im vergangenen Jahr mit einem Reingewinn von rund Fr. 3’200.-.

 

 

Das neue Jahresprogramm beinhaltet diverse Highlights. Im Mittelpunkt des Jahres 2015 steht das Kantonale Jugendturnfest, welches der Stadtturnverein Wil am Samstag, 19. September 2015, auf der Sportanlage Lindenhof in Wil organisiert. Das Projektteam rund um Urs Brühwiler steckt mitten in den Vorbereitungen und freut sich bereits jetzt auf möglichst viele Zuschauerinnen und Zuschauer. Im Juli 2015 werden mehr als 20 Turnerinnen und Turner des Stadtturnvereins nach Helsinki reisen und in verschiedenen Gruppen an der Gymnaestrada teilnehmen. Im Rahmen von Sport-verein-t findet am 4. Dezember 2015 das erste Mal ein gemeinsamer Chlausabend für alle Vereinsmitglieder statt.

 

KJTF 2015

Alle Infos zum Kantonalen Jugendturnfest 2015 in Wil findet ihr hier.

Workshop Sport-verein-t

Bereits zum dritten Mal organisierte das Sport-verein-t Team des Stadtturnvereins einen Workshop. Im Zentrum des diesjährigen Anlasses standen die Themen Vereinsstrukturen und Riegenübertritte. Mehr als 20 Leiterinnen und Leiter sowie Vorstandsmitglieder trafen sich am Samstag, 10. Januar 2015, im IGP Sportpark Bergholz. Unter der Leitung von Philipp Moor vom Schweizerischen Turnverband erarbeiteten die Teilnehmenden in riegendurchmischten Gruppen Ideen und Vorschläge zur Weiterentwicklung des Vereins. Nach einem gemeinsamen Mittagessen wurden die Ergebnisse des Vormittags bei einem Spaziergang rund um den Sportpark nochmals vertieft diskutiert. Sportlich gefordert wurden die Turnerinnen und Turner bei der abschliessenden Aquafit-Lektion.

 

Herzlichen Dank an Marlène Kolp und das ganze Sport-verein-t Team für die Organisation des abwechslungsreichen Tages!

 

Fotos hier.

Turnshow vom 8. November 2014

Unsere Turnshow 2014 gehört bereits wieder der Vergangenheit an. Es war ein gelungener Tag mit zwei begeisternden Vorstellungen.

 

Wir danken allen teilnehmenden Turnerinnen und Turnern, allen Helferinnen und Helfern und natürlich auch dem Publikum für die tatkräftige Unterstützung.

 

Schon jetzt freuen wir uns auf die nächste Turnshow mit euch!

 

Zum Bericht gehts hier.

 

 

 

 

 

 

Jahresprogramm 2015

Hier das neue Programm 2015